Laden...
 
 

Domaine des Bonnettes

Genf AOC

Coteau de Lully

Route de Soral 99, Lully

1233 Bernex

Telefon : 0792268
 

Pass ProVino


 
 

Dank dem ProVino-Pass haben Sie Anrecht auf eine Degustations-Pauschale bei allen Weinproduzenten, die bei uns Partner sind.

Für mehr Informationen und zur Bestellung des Passes klicken sie hier

 
 
 

Beschreibung


Domaine des Bonnettes

Der Weinberg von Lully überragt die Ebene von « Aire » und befindet sich in der Weingemeinde Bernex, im Westen der Stadt Genf. Das « Domaine des Bonnettes » befindet sich auf diesen Hängen mit Lehm- und Kalkboden mit Süd-Südwestlage (410 bis 480 m.ü.M.). Die Weinreben sind niedrig angebaut (« taille Guyot ») mit einer Bepflanzungsdichte von 8500 bis 10000 Weinstöcke/Hektare.

Das « Domaine des Bonnettes » wird von Dominique Maigre bewirtschaftet. Die Familie Maigre ist eine der ältesten Bauernfamilien von Lully. Jean-Louis (1861-1930) und danach sein Sohn John (1903-1971) bewirtschaften einen kleinen Betrieb mit einigen Parzellen Weinbau und sonstigem Anbau und etwas Vieh. Nach den 60-er Jahren gibt Jean (1939-2012), Sohn von John, dem Betrieb eine Neuorientierung, indem er sich vom Vieh trennt und zunehmend die Oberfläche für den Weinbau vergrössert. Dank dieser Entwicklung zählt der Betrieb heute 7 Hektaren. Im Jahre 2005 übergibt Jean den Betrieb seinem Bruder Dominique.

Nach einer ersten Ausbildung als Agronomingenieur der Eidg. Technischen Hochschule in Zürich (ETH) und der darauffolgenden Erlangung des Doktortitels für technische Wissenschaft an der ETH,  hat sich Dominique entschlossen, nach Hause zurückzukehren, um sich auf die Betriebsführung und -verwaltung zu konzentrieren. Diese Neuorientierung erfolgt nach einer Karriere, der er vor allem der Forschung für den Weinbau gewidmet hat. Bei der Uebernahme des Betriebs wird die gesamte Weinlese noch in Form von Trauben verkauft. Nach einigen Jahren  Praxis und nach reiflicher Ueberlegung kommt die Idee auf, die eigenen Weine herzustellen, was im Jahre 2010 auch realisiert wird. Damit kommen ab Frühling 2011 die ersten Produkte aus dem Jahrgang 2010 auf den Markt. Der Betrieb wird seither « Domaine des Bonnettes » genannt. Dieser Name hat sich inspiriert vom Namen der Weinreben, die über das Herz des Weinbaugebietes ragen.

Wir empfangen Sie sehr gerne in unserem Weinkeller; zögern Sie deshalb nicht, uns anzurufen, um eine Degustation zu reservieren.     

 
 

Details

 
 

Nachricht an den Weinproduzenten

 
 
Bestellen Sie Ihre Flaschen online...
Weinkeller-Preis !!